Der Algesiologikum-Verbund

Algesiologikum GmbH

"Wir wollen in Kooperation mit Krankenhäusern und niedergelassenen Haus- und Fachärzten dazu beitragen, die ambulante und stationäre schmerztherapeutische Versorgung zu verbessern. Durch Vernetzung intelligenter Managed-Care-Konzepte mit bestehenden Strukturen sichern wir auch unter dem hohen Kostendruck im Gesundheitswesen die umfassende und flächendeckende Versorgung chronischer Schmerzpatienten.", Dr. Reinhard Thoma

Kompetenz in Schmerzmedizin und Managed Care

Seit 2009 versorgt die Algesiologikum GmbH in Kooperation mit Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung Patienten mit chronischen Schmerzen im Großraum München und Niederbayern vollstationär. Die beteiligten Krankenhäuser übernehmen die stationäre Versorgung im Rahmen einer Krankenhaushaupt- abteilung. Über 100 Betten stehen derzeit zur Verfügung. Die Therapie selbst führt das Schmerztherapeutenteam von Algesiologikum durch, um die Umsetzung der Leitlinien und das Konzept von Algesiologikum in den einzelnen Krankenhäusern sicherzustellen.

Die ambulante Versorgung wird durch Praxiskooperationen gewährleistet. Ergo- und physiotherapeutische Gruppentherapieprogramme nach einer multimodalen Therapie werden im Ambulanten Therapiezentrum angeboten.

Teilstationär können Patienten seit Oktober 2016 in der Algesiologikum Tagesklinik für Schmerzmedizin behandelt werden.

Engagement in Beratung und Lehre

Darüber hinaus engagieren wir uns im Rahmen der Algesiologikum Akademie in der schmerztherapeutischen Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Medizinischen Trainingstherapeuten sowie Ko-Therapeuten aus der Pflege. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die kontinuierliche Qualifizierung unserer Mitarbeiter.

Sicherung der Behandlungsqualität

Ziel des Algesiologikum Studienzentrums ist es, unsere ambulanten und stationären Behandlungskonzepte auf ihre Wirksamkeit und ihre gesundheitsökonomischen Effekte zu untersuchen. Neben dieser Versorgungsforschung führen wir auch klinische Studien durch.

Kontakt

Tel.: +49 89 452445-20
Tel. für Zuweiser und Patienten: -10
Fax: +49 89 452445-418

info(at)algesiologikum.de